KALTENLEUTGEBNER STRASSE 24 
1230 WIEN

Im Wienerwald, in direkter Angrenzung an Kaltenleutgeben, wurde auf dem Areal der ehemaligen Lafarge-Perlmooser-Zementfabrik, die Waldmühle Rodaun errichtet. Die autofreie Wohnhausanlage mit mehreren modernen Wohngebäuden bietet nicht nur lokale Infrastruktur und einen vielfältigen Wohnungsmix, sondern verfügt durch die Lage im Wienerwald über ein optimales Erholungs- und Freizeitangebot und garantiert auch durch die durchdachte Architektur eine hohe Wohn- und Lebensqualität.Waldmühle Rodaun – Ein Stückchen Stadt im Wienerwald

Das Projekt befindet sich auf einem bewaldeten Südhang mit zwei terrassenartigen Ebenen. Hier wurden 450 Wohnungen mit einer Wohnfläche zwischen 59 und 135 m² geschaffen. Zusätzlich runden 77 barrierefreie Wohneinheiten für Menschen mit Einschränkungen das Anbot ab.
Die Einheiten werden zu Pauschalmieten angeboten und sind mit Küchen ausgestattet.
Die vorwiegend nach Süden orientierten Wohnungen und Wohnheimeinheiten verfügen alle über einen privaten Freiraum in Form von Eigengarten, Balkon, Loggia oder Terrasse. Die Mieten richten sich nach den Vorgaben der Wiener Wohnbauinitiative 2011 und bieten daher hervorragende, leistbare Konditionen.  

Die insgesamt 533 Wohnobjekte wurden auf 18 Wohngebäude aufgeteilt. Auf der unteren Terrasse, am Nordrand des Geländes und am Fuß der Felswand, finden sich zusätzlich anmietbare Homeoffices bzw. Hobbyräume. Zwei frei buchbare Gemeinschaftsräume bieten genügend Platz für Feste, Treffen und Veranstaltungen der Bewohnergemeinschaft und sind selbstverständlich mit Küchen und barrierefreien WC’s ausgestattet. In den Wohngebäuden verteilen sich Waschküchen sowie Fahrrad- und Kinderwagenabstellräume. Das Angebot wird durch einen hauseigenen Pool am Dach der Hochgarage abgerundet. Das Kunststoffbecken misst ca. 8×20 m und steht allen Bewohnern der Wohnhäuser in den warmen Jahreszeiten zur Verfügung.

An der Kaltenleutgebner Straße wurde eine Hochgarage errichtet, diese bildet den Hauptzugang zu der Anlage und bietet Stellplätze für 441 KFZ. Über eine Rampe gelangt man von der Hochgarage in die Tiefgarage der Gebäude der oberen Terrasse, wo sich weitere 150 KFZ-Stellplätze befinden. Außerdem bildet ein 12.000 m² großer parkartiger Freiraum inmitten des Projekts das Zentrum der Anlage. Dieser ist autofrei und bietet Platz für Kinderspiel und individuelle Erholung. Auch die einzigartige Wärmeversorgung des Projekts ist in jeder Hinsicht durchdacht. Ein hochwertiges und hocheffizientes Gaskesselhaus bildet den Grundstein zur Versorgung der Anlage mit Warmwasser und Heizung, die allen Wohnungen außerdem eine Fußbodenheizung bietet.

 

 

Lage & Infrastruktur

Wienerwald
Die außergewöhnliche Inselsituation des Areals im Erholungsgebiet Wienerwald macht die Waldmühle Rodaun zu einem einzigartigen Wohnprojekt. Der Wienerwald erhielt 2005 die UNESCO Auszeichnung „Biosphärenpark“ und lädt zum Wandern, Biken, Joggen, Klettern und vielen weiteren Aktivitäten im Freien ein. 1300 Quadratkilometer intakte Natur in unmittelbarer Nähe zur Millionenstadt Wien sind weltweit einzigartig und bieten vor allem im Sommer wahre Bewegungs- und Erholungsoasen.  

Öffentliche Anbindung
Die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz erfolgt mit der vor der Anlage befindlichen Bushaltestelle. Die Buslinie 255 bringt die Bewohner direkt zum Bahnhof Liesing. Von dort gelangt man mit dem Zug in nur wenigen Minuten nach Meidling.
Zur Unterstützung verkehrstechnischer und ökologischer Aspekte wurde in der Hochgarage der Anlage auch ein zusätzlicher „Mobility Point“ geschaffen. Dieser Punkt ist Anlaufstelle der eigens installierten Mitfahrbörse und bietet Möglichkeiten, E-Fahrzeuge zu betanken. Weiters wird mit „3sixty5“, ein E-Bike-Leihsystem geboten, das wesentlich zur umweltschonenden Weiterbewegung beiträgt.

Nahversorger 
Eingebunden in die Anlage deckt ein Spar-Markt die Bedürfnisse des täglichen Lebens.
Er ist mit den Aufzügen der Stiege 1 direkt erreichbar.

Café Restaurant
Im Erdgeschoß der Stiege 5 befindet sich das Café Restaurant Waldmühle mit angrenzender Terrasse, das nicht nur als Treffpunkt für die Bewohner dienen soll, sondern aufgrund seiner Lage entlang der Wanderwege auch als Raststation für Ausflüge fungiert. 
Das Cafe Restaurant beliefert die Wohnungen der Anlage auch gerne direkt.

Kindergarten
Im Erdgeschoß auf Hofniveau befindet sich direkt am Haupterschließungsweg ein 4-gruppiger städtischer Kindergarten mit Kleinkindergruppen, Krippe und einem separaten Bewegungsraum. Zusätzlich verfügt dieser Kindergarten natürlich über großzügige Freiflächen im Grünen mit Spielgeräten und Rodelhügel.

Hausverwaltung 
Direkt im Haupteingangsbereich der Anlage befinden sich die Räumlichkeiten der Hausverwaltung. Sie ist für das kaufmännische, rechtliche und infrastrukturelle Management der Liegenschaft zuständig. Gleich welcher Wohnbauträger, hier sind Sie mit allen Fragen zu Mietvertrag, Vorschreibung und Abrechnung sowie allfällige Genehmigungen oder Anfragen richtig. Die Hausbetreuung wird von Eigenpersonal durchgeführt.