Projekt

Am Stadtrand Wiens, auf dem Areal der ehemaligen Lafarge-Perlmooser Zementfabrik, wird im Rahmen der Wiener Wohnbauinitiative 2011 eine neue Wohnsiedlung mit mehreren Wohngebäuden, lokaler Infrastruktur und insgesamt 450 qualitativ hochwertigen und leistbaren Wohneinheiten entstehen.

Durch die Zusammenarbeit der ÖSW AG mit der Familienwohnbau, der WBV-GPA und Wien-Süd konnte dieses einzigartige Projekt zustandekommen. Die Fertigstellung ist für 2016 geplant.

Durch die Schaffung von Wohnraum in naturnahem Umfeld bietet dieses Projekt die ideale Umgebung für Familien, Paare und Singles, die neben modernen Wohnungen auch eine idyllische Grünlandschaft am Rande der Großstadt suchen: eine Top-Lage im Grünen, verfeinert mit den praktischen Services der Stadt. Ein vor Ort angesiedelter Kindergarten macht das Angebot für junge Familien einfach perfekt.

 

 

Mehr Info
  • Am Nordrand des Geländes, am Fuß der Felswand, steht auf einem durchgehenden, eingeschoßigen Sockel die „Waldzeile“. Dort sind sechs Wohngebäude angesiedelt, zwischen denen der Wald sichtbar ist. Im Sockelgeschoß sind verschiedene Gemeinschafts- und Allgemein- räume sowie zumietbare Home Offices untergebracht.

  • Auf der oberen Terrasse befinden sich dreigeschoßige, villenartige Wohngebäude. Den Abschluss der Gesamtanlage bildet ein langgestrecktes, nach Süden orientiertes Hanghaus.

  • Westlich der Hochgarage verbindet eine große, grüne Stiegenanlage auch optisch die Kaltenleutgebener Straße mit dem großen Plateau.

  • An der Kaltenleutgebener Straße wird eine Hochgarage errichtet. Diese bildet den Hauptzugang zu der Anlage. Über Aufzüge erreicht man vom Straßenniveau die Eingangshalle des großen Plateau.

  • Ein parkartiger, über 300 m langer und durchschnittlich 40 m breiter Freiraum bildet das Zentrum der Anlage und bietet Platz für Freizeitaktivitäten.

Bilder

Lage

Das Außergewöhnliche des Areals ist die Inselsituation im Erholungsgebiet Wienerwald mit seinen einzigartigen Freizeitmöglichkeiten. Wandern, Biken, Joggen, Klettern, Schilanglaufen, die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt!

Das Projekt befindet auf einem bewaldeten Südhang mit zwei terrassenartigen Ebenen. Während sich das große Plateau mit den Gebäuden der Waldzeile ca. 13 Meter oberhalb des Straßenniveaus der Kaltenleutgebner Straße befindet, liegt noch 15 Meter darüber die nach Südosten geneigte obere Terrasse auf der weitere villenartige Gebäude errichtet werden.

Auf der anderen Seite der Straße liegt, bereits in Niederösterreich, der Naturpark Föhrenberge.

Mehr Info
Bilder

Ökologie

FREIRAUM

Wer Wohnraum im Grünen sucht, wird in diesem mitten im Wienerwald gelegenen Projekt fündig! Ein 12.000 m² großer Park im Zentrum der Gebäude liefert noch zusätzlichen Freiraum. Das schlüssige Wegesystem, eine Vielzahl von kleinen Plätzen und Spielbereichen machen diesen zur idealen Ergänzung des ohnehin schon naturnah gelegenen Projektes.

Für die Begrünung des Parkes werden außerdem Baumarten verwendet die man auch im Wienerwald findet.

Jede der Wohnungen verfügt natürlich auch über einen privaten Freiraum: vom Eigengarten über Balkon, Loggia oder Terrasse - hier ist für jeden das Richtige dabei.

Mehr Info
Bilder

URBAN MINING

Im Zuge der Abbruch- und Aufbereitungsarbeiten des seit dem Jahr 1995 stillgelegten Zementwerkes wird größter Wert auf ökologische Verantwortung gelegt.

Durch neuartige Recyclingtechnologien im Zuge eines „Urban-Mining Projekts“ wird die ökologische Nachhaltigkeit sowie eine Reduktion der Umweltbelastungen während des Baus sichergestellt.

Das mineralische Abbruchmaterial wird zur Gänze vor Ort gebrochen und zu ¾ konstruktiv als Wegebaumaterial und Zuschlagstoff verwendet.

 

 

 

Mehr Info

Heizwärmebedarf:

Villa 1-6: 25 kWh/m²a

Hanghäuser Stiege 22: 29 kWh/m²a

Verkaufsräume für Nahversorger: 45 kWh/m²a

Einrichtung für Betreutes Wohnen: 26 kWh/m²a

Büro: 23 kWh/m²a

Kindergarten: 41 kWh/m²a

Waldzeile 1: 22 kWh/m²a

Waldzeile 2: 21 kWh/m²a

Waldzeile 3: 22 kWh/m²a

Waldzeile 4: 23 kWh/m²a

Waldzeile 5: 22 kWh/m²a

Waldzeile 6: 27 kWh/m²a

Westhaus 1: 26 kWh/m²a

Westhaus 2: 29 kWh/m²a

Westhaus 3: 26 kWh/m²a

Vormerken

Vielen Dank!

Wir werden uns...

Ihr wmr Team

Jetzt unverbindlich vormerken lassen!

Hier können Sie sich bereits jetzt unverbindlich für das Projekt Waldmühle Rodaun vormerken lassen.

Ihre Daten werden ausschließlich zwecks Kontaktaufnahme mit Ihnen durch die Waldmühle Rodaun Einrichtungs- und Verwaltungsgesellschaft mbH verwendet und selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.

Impressum

Waldmühle Rodaun Betreuungsgesellschaft mbH

Feldgasse 6-8
1080 Wien
Österreich

Telefon: +43 / 1 /401-57-0
Fax: +43 / 1 / 401-57-151
Webseite: www.waldmuehle-rodaun.at

Vertriebskontakt:
WBV-GPA
wohnungsservice(at)wbv-gpa.at

+43 / 1 /533-34-14-23

 

Geschäftsführer:
Dipl.-Ing. Gerald Parzer
Ing. Norbert Wieczorek

Firmenbuchnummer: FN 325688d
Firmenbuch Gericht: Handelsgericht Wien
UID-Nr.: ATU65001945

Kammerzugehörigkeit: Immobilientreuhänder 
Gewerberechtliche Vorschriften: Bauträger

Gesellschafter:

  • "Österreichisches Siedlungswerk" Gemeinnützige Wohnungsaktiengesellschaft (25 %)
  • Familienwohnbau gemeinnützige Bau- und Siedlungsgesellschaft m.b.H. (25 %)
  • Gemeinnützige Bau- u. Wohnungsgenossenschaft "Wien-Süd" eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftung (25 %)
  • Wohnbauvereinigung für Privatangestellte Gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung (25 %)